Besuch des Stadttheaters in Amberg der 1a und 1c

Am 3. Dezember 2015 besuchten die Klassen 1a und 1c die Kindervorstellung „ Anton-  Das Mäusemusical“ im Stadttheater in Amberg. Die Faszination über die große Bühne mit ihrem Vorhang und die kleinen Balkone, die Kronleuchter und die samtigen Sessel sah man den Kindern im Gesicht an.

 

Die Mäusebrüder Franz, Willi und Anton hatten sich unter dem Sofa einer Familie eingenistet, gut bewacht von ihrer Freundin, der Spinne.  Hier lebte es sich vortrefflich. Franz trainierte täglich seine Fitness, Willi hingegen war mehr an Leckerbissen interessiert und der musikalisch begabte Anton übte unermüdlich auf seiner Geige. Gemeinsam freuten sie sich auf den Höhepunkt im Mäusejahr – die Weihnachtszeit. Ihre Vorfreude auf den weihnachtlichen Festschmaus wurde jedoch getrübt, als sie den Wunschzettel des Kindes der Familie fanden: „Liebes  Christkind! Ich wünsche mir nichts sehnlicher als eine Katze“. Das Weihnachtsfest steuerte auf eine Katastrophe hin.

 

Allen Kindern hat es gefallen. Frisch gestärkt nach einer Brotzeit im Foyer machten wir uns dann auf dem Weg zum Weihnachtsmarkt am Rathausplatz. Kleine Mitbringsel für Mama und Papa wurden eingekauft. Zuckerwatte, gebrannte Mandeln und Bratwürste ließen wir uns schmecken.

 

Rita Schatz