Gesundes Schulfrühstück in der Kombiklasse

Am Freitag vor den Pfingstferien organisierte die Kombiklasse 3/4 für sich ein gesundes Frühstück.

 

Im Rahmen des Lehrplans wird ja gefordert, dass sich die Kinder unter anderem mit dem Themenfeld Ernährung auseinander setzen sollen und dabei lernen, achtsam und verantwortungsvoll mit sich selbst umzugehen.

 

In der Praxis heißt das, dass wir uns im Voraus in der Gruppe Gedanken machten, wer was für unser Frühstück mitbringt und das mit einem strukturierten Einkaufszettel festhalten.

Am Tag selbst sprachen wir nochmals über Hygieneregeln für die Zubereitung unseres Büffets: Platz ordentlich aufräumen, Hände waschen, Tücher bereitstellen, Obst und Gemüse waschen, etc.

Endlich konnte es mit der Zubereitung losgehen. Wir waren sehr einfallsreich mit unseren Speisen: Gesichterbrote, besonders geschnitztes Gemüse mit Quarkdipp, Obst- oder Käse-Trauben-Spieße boten wir dann an. Ein besonderer Renner waren auch die selbst hergestellten Smoothies, wobei wir besonders tolle Rezepte erfanden wie etwa mit Ananas, Mango und Kokosmilch.

 

Gestärkt konnten wir so in den Tag und in die Ferien starten.

 

Die Kombiklasse 3/4