Zahl des Tages: 155

155 Weihnachtspakete machen sich auf den Weg nach Bosnien

 

In der Adventszeit wollen wir uns nicht nur vom Rummel treiben lassen, sondern auch an andere denken, die nicht in Wohlstand leben! Unter diesem Leitgedanken beteiligten sich auch heuer wieder die Kinder unserer Schule an der Aktion Pomoc (Pomoc=Hilfe in den ehemaligen Krisengebieten von Kroatien, Serbien und Bosnien). Die Aktion Pomoc will dort vor allem in der Vorweihnachtszeit Kindern, die kaum eine Zukunftsperspektive haben, eine persönliche Unterstützung zu einem selbstbestimmten und würdigen Leben in ihrer Heimat geben.

In all unseren 12 Klassen traf wie schon seit vielen Jahren die Idee, diesen Kindern zu helfen, auf offene Ohren. Frau Jutta Lindner (sie betreut hier in Auerbach dieses Projekt) und ihre Helfer hatten deshalb am 25.11.2016 buchstäblich alle Hände voll zu tun, um die stattliche Anzahl von 155 Päckchen entgegenzunehmen. Diese Packerln hatten die Schulkinder zusammen mit ihren Eltern mit Schul- und Schreibsachen, Sport- und Spielwaren, Süßigkeiten und Sanitärartikeln gefüllt und auch mit weihnachtlichen Grüßen versehen (z.B. Sa ovim paketom zeli ti familija … iz … sretan bozic i novu godinu! = Mit diesem Päckchen wünscht dir Familie … aus … frohe Weihnachten!). Sichtlich stolz übergaben unsere Kinder die Päckchen an Frau Lindner und ihr Team.

Als Schulleiterin bin ich sehr angetan von der Spendenbereitschaft der Kinder und deren Eltern und auch sichtlich stolz auf unsere Schulfamilie. Ich spreche auf diesem Wege meinen innigsten Dank dafür aus. Unsere Hilfe kommt zielgenau an. Gerade solch eine Hilfsaktion ist eine gelungene Einstimmung auf Weihnachten und – wir helfen gerne anderen!

Hvala – Danke!

Gabriele Appl