„Gott breitet seine Flügel über dich…“

Schulanfangsgottesdienst für die Erstklässler am 14.09.2016

 

Bereits am zweiten Schultag machten sich die drei 1. Klassen mit ihren Lehrerinnen und der Schulleiterin auf den Weg zur evangelischen Christuskirche, um dort den Segen Gottes für die Grundschulzeit zu erhalten. Dieser Anfangsgottesdienst wurde sehr kindgerecht von der evangelischen Pfarrerin Frau Helga von Niedner und dem katholischen Pfarrer Pater Markus Flasinski gestaltet. Der religiöse Grundgedanke dabei war:

„Fühle dich als Schulkind so leicht wie eine Feder, freue dich und fühle dich von Gott beschützt.“

Zur bleibenden Erinnerung an dieses Versprechen erhielten die Kinder und die Lehrerinnen eine Feder mit dem Psalmspruch aus der Bibel.

„… ganz nahe bei ihm bist du geborgen.“ (Psalm 91,4)

Kleine Randbemerkung: ein Schulmädchen hatte ihren Geldbeutel dabei. Auf die Frage nach dem Grund meinte sie völlig überzeugt: „Kirche kostet was!“ – „Nein, Mädchen, Kirche ist kostenlos!“ J

 

Gabriele Appl