Wir machen Kräuterbutter mit unseren Pflanzen aus dem Beet

Seit Ostern haben wir zwei Hochbeete an der Schule. Mittlerweile sind die Pflanzen durch die Pflege der Klasse 3b so gut gewachsen, dass wir schon mehrmals ernten konnten. Zuerst waren die Radieschen dran als leckerer, scharfer Snack zwischendurch. Allerdings waren uns die Kräuter noch nicht so bekannt. Damit wir diese kennenlernten, haben wir unsere eigenen kleinen Kräuterratgeber erstellt, in denen stehen, wie man die Pflanze erkennt, wie sie schmeckt und wofür man sie in der Küche verwendet.

Als krönenden Abschluss dieser Unterrichtseinheit haben wir gemeinsam unsere eigene Kräuterbutter aus Sahne, Salz und den Kräutern geschüttelt. Zusammen mit frischem Brot war das ein leckerer Pausensnack, der doppelt so gut schmeckte, weil wir ihn selbst hergestellt haben.

Wir freuen uns auf weitere Erntemöglichkeiten noch in diesem Schuljahr, denn es wachsen noch viele Gurken, Tomaten und Salat. Mm!

Theresa Dietel