Zwei neue Hochbeete für die Grundschule

Nachdem der Wunsch nach Hochbeeten für das Pflanzen von Kräutern und Erntepflanzen geäußert wurde, nahm unsere Rektorin Gabriele Appl mit dem Bauhof Kontakt auf. Dieser organisierte uns zwei Hochbeete. Unser Dank gilt deshalb den Angestellten des Bauhofs, die unsere Beete im Nu aufbauten. Ein weiterer herzlicher Dank geht an dieser Stelle an das Geschäft Landfuxx-Regn in Auerbach: beide Beete sind eine Spende und zudem gab es obendrein Samen und Utensilien kostenfrei zum Gärtnern.

Nachdem die Eisheiligen nun vorbei sind, konnten die Beete am 24.05.2017 bepflanzt werden. Eines wurde mit verschiedenen Kräutern befüllt (Petersilie, Pfefferminze, Schnittlauch, Kresse, Liebstöckel, aber auch italienische Kräuter wie Basilikum, Thymian und Oregano). Im anderen Beet wachsen Erdbeeren, Salat, Radieschen, Tomaten und Gurken. Zwischen den Reihen wurden Ringelblumen und Kapuzinerkresse gesät.

Nun müssen die Beete gut gepflegt werden, was durch einen täglichen Gießdienst erfüllt werden soll. Dann können wir nach und nach ernten, worauf sich schon alle Schulkinder und die Klassenlehrerin freuen.

Die Klasse 3b sagt im Namen der Schule: „Danke für die tollen Beete!“

Theresa Dietel