„Das Dschungelbuch“ auf der Luisenburg

 

Am 13.06.2018 machten sich die Klassen 4a und 4c auf zur ältesten Freilichtbühne Deutschlands – der Luisenburg. Auf dem diesjährigen Programm stand „Das Dschungelbuch“, das ist die Geschichte des Menschenjungen Mogli, der von einer Wolfsfamilie großgezogen wird und besonders auch von Balu, dem Bären, und Baghira, dem Panther, über die Gesetze des Dschungels unterrichtet wird, um dort überleben zu können. Bei diesem Musical mit peppiger Musik und Tänzen sowie der wunderschönen Kostüme taucht man auch dank der Felsenbühne schnell in den indischen Dschungel ein.

Nach der rasanten Vorstellung und einer ausgiebigen Brotzeit gingen wir gestärkt auf Erkundungstour durch den  „Luisenberger Dschungel“ – nämlich durch das Felsenlabyrinth. Unzählige kleine und große Felsen luden zum Klettern und Herumtoben ein.

Fazit: Der Ausflug in den Dschungel des Fichtelgebirges war sehr abenteuerlich und erlebnisreich!

 

Bianca Deml