Lesereise 2018 –                                                                 Anette Roeder liest vor den ersten und zweiten Klassen

Ob ein gefährlicher Dackel vertrieben werden muss, die Mampflinge zum Feindschaftsturnier einladen oder Albi geholfen werden muss – Egon ist zur Stelle!

Er hat stets die besten Absichten … und fabriziert das größtmögliche Chaos. Nur gut, dass Menschenjunge Albi und der Krumpfling Egon in allen Lebenslagen für einander da sind!

 

Am 5.Juni 2018 bot Frau Anette Roeder, eine in München lebende Autorin und Illustratorin, in unserer Aula eine spannende Veranstaltung für die Jungen und Mädchen der 1. und 2. Klassen. Sie las aus ihren „Krumpflinge – Büchern“ vor und ließ mit den lustigen Geschichten rund um Egon die Kinderaugen leuchten.

Vielen Dank an die St. Johannes Bücherei, die uns mit einer großzügigen finanziellen Unterstützung diese tollen Vorlesestunden ermöglicht hat!

Stefanie Lutye-Küst