WhatsApp? - Was geht ab?

Den 09.03.2018 werden der ein oder andere Viertklässler wohl nicht vergessen, denn an diesem Tag sollten sie – soweit sie ein Smartphone haben – ihr Handy mit in die Schule bringen. Auf Einladung des P-Seminars des Gymnasiums Pegnitz fuhren die „Großen“ der Grundschule nach Pegnitz, um an deren Netzgänger-Projekttag teilzunehmen.

Mit dem Rapper McFitti und seinem „WhatsApper“ zum Einstieg hatten die Schülerinnen des Gymnasiums, die den Projekttag gestalteten, das Interesse der Schüler schon gewonnen. Viele hilfreiche Sicherheitshinweise bei der Benutzung von WhatsApp (z.B. in Sachen Profilbild) und Sicherheitseinstellungen folgten dann. Des Weiteren wurde die Themen „Kettenbriefe“ und „Cyber-Mobbing“ thematisiert sowie auch das richtige Verhalten in einer WhatsApp-Gruppe.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass dieses „Netzgänger-Projekt“ sinnvoll ist, um auch schon Grundschüler für einen verantwortungsvollen Umgang mit dem Smartphone zu sensibilisieren. Vielen Dank dem Gymnasium Pegnitz für diesen lehrreichen Vormittag!

Bianca Deml