Am 19. September 2018 war es wieder mal soweit:

Unsere Schulkinder und die Lehrkräfte gingen auf Wanderschaft!

Gleich in der Früh machten sich die drei dritten Klassen auf den Weg zur Pinzigbergkapelle in Degelsdorf. Nachdem wir den „großen“ Berg bezwungen hatten, ließen wir uns erschöpft in der Kapelle nieder, wo Frau Deml die Entstehungsgeschichte dieses kleinen Kirchleins erzählte. Mit drei Salut-Schüssen hieß uns Herr Kohl auf dem Pinzigberg willkommen. Nach einer Stärkung und Spielerunde traten wir wieder den Rückmarsch an. Zur Freude aller wartete an der ersten Station Herr Trenz mit einem Überraschungseis. So wurden bei herrlichem Herbstwetter die letzten Schritte bis zur Schule noch geschafft – und wir waren nach etwa 11 000 Schritten auch geschafft. J

 

Bianca Deml