Helau in der 1b 

„Wer möchte, darf verkleidet kommen!“ – Das ließen sich die Schülerinnen und Schüler der Klasse 1b nicht zweimal sagen. Am Freitag vor den Faschingsferien war dann die Aufregung groß, als gleich um 8 Uhr das Klassenzimmer zum Partyraum umgebaut wurde.

Doch zuerst bejubelten wir in der Aula den Auftritt der beiden Tanzmariechen aus unserer Schule sowie des Faschingsprinzenpaares.

Im Anschluss daran war das größte Mundwerk beim Schaumkuss-Wettessen gefragt. Außerdem standen noch die Reise nach Jerusalem, Eierlauf und Luftballonstaffel auf dem Programm. Zum Abschluss freuten wir uns alle sehr über leckere Donuts und Krapfen.

Monika Weih