Wandertag der Klassen 2b und 2c

Juhuu! Wandertag ist in diesen Coronazeiten erlaubt – was bedeutet, dass es wieder ein kleines Stückchen weiter in Richtung Normalität geht.

Aufgrund der heißen Wettervorhersage haben wir uns nur eine kleine Route vorgenommen. Wir umrundeten den großen und kleinen … ja, den Weiher kenn ich … aber wie heißt der denn??? Ah, das ist der Stadtweiher! Hier gibt´s Enten, schnalzende Fische und im leeren Weiher einige Tierspuren und Fußabdrücke von Menschen.

Der Spielplatz am Stadtweiher war ein herrlicher Brotzeit- und Pausenplatz, den wir sofort in Beschlag nahmen. Anschließend genehmigten wir uns ein leckeres Eis beim Franco.

Am Ende des Tages blieb noch Zeit für den großen Spielplatz in der Nähe der Schule.

„Frau Weih, wir sollten öfter einen Wandertag machen!“

 

Monika Weih